Pfingstaktion - Pfingsttagung Jugendtagung in Witten 2019

Pfingstaktion

Hier nun ein paar der vielen Texte, die für die Pfingstaktion entstanden sind. Es ist eine kleine Auswahl, an Texten die mich persönlich ansprachen.
Die Autoren sind ungenannt.

Es wird eine Welt geben in der wir Menschen mit den höher stehenden Wesen zusammen arbeiten werden. Die physische Welt wird so eingerichtet, dass auch in den menschengemachten Werken der Geist eine Wohnstätte findet. Die Erziehung befähit uns an die vorgeburtlichen Entschlusse anzuknüpfen und diese gemeinsam zu realisieren.

Ich träume von einer Welt in der jeder Mensch willkommen ist. Von einer Welt, in der andere Abschlüsse aus anderen Ländern anerkannt werden. In der jeder Mensch GESEHEN wird und keine Angst davor haben wird sich zu zeigen. Denn wenn jeder Mensch die Möglichkeit haben wird sich zu zeigen, kann NEUES entstehen, kann eine Welt entstehen die formbar ist, in der wunderbares sich entfalten kann und in der JEDER seinen EIGENEN PLATZ HAT.

The story I’m about to tell you is one of metamorphoses. About change and wanting, about love, hate and envy. But there is one thing zi be lerant through this story and I hope you take this to heart, to cherise this information and when the time is there you will know. You will remember and it will be okay. The change we seek will not always be the change we need. The story is life.
The story I’m about to tell you is one of metamorphoses. About change and wanting, about love, hate and envy. But there is one thing zi be lerant through this story and I hope you take this to heart, to cherise this information and when the time is there you will know. You will remember and it will be okay. The change we seek will not always be the change we need. The story is life.

Humanité!
Humanité partout!
Humanité entre Hommes.
Humanité envers notre planète.
Humanité envers les animaux,
les plantes les pierres.
Alors la question se pose:
qu’est-ce que veut dire être Humain? C’est la question que chacun devra se poser lui-même et avant chaque acte qu’il veut accomplir.

Wenn ich in die Zukunft blicke,
dann seh’ ich Bäume, Gräser Sträucher fu…nde Gewässer und sprudelnde Bäche. Pferde, Rinder, Wale, Löwen, zwitzschernde Vögel und heulende Wölfe.
Dunkle Nächte, doch helle Tage.

Pfingstaktion at IYF 
Es wird einmal ein unbeschriebenes Blatt sein. – FRIEDEN.
Es wird einmal ein unbeschriebenes Blatt sein. – FRIEDEN.

Einmal wird es sein, dass
der Menschen Lebenswege
Bach’sche Fugen sind
und geh’n wie Eurythmie

Ich wünsche mir, dass die Menschen zur Vernunft kommen. Das die Kriege aufhören und dass wir aufhören unsere Erde zu zerstören.
Ich wünsche mir
Liebe, Frieden und Gerechtigkeit!

Es wird einmal… - ein absolutes Gleichgewicht zwischen Gut und Böse - _eine_ vielseitige Gemeinschaft der Welt.
Es wird einmal… – ein absolutes Gleichgewicht zwischen Gut und Böse – eine vielseitige Gemeinschaft der Welt.

FREI-RAUM
…Phantasie…
dass ist für mich ein grenzenloser Raum – leer, strahlend & zu allen Seiten ins Weite laufend
… und dieser Raum ist ein Ort aus dem ich Kraft schöpfe.
… dieser Raum ist meine Projektionsfläche
… in diesem Raum ist alles möglich
Dort kann ich aufatmen.
Dort kann ich lebendig sein.
Dort bin ich bei mir.
Dort bin ich FREI.

Wenn sich der Geist der Zukunft und das Wesen Phantasie begegnen, singen sie ein Trauerlied im Einklang. Ersterer wünscht sich fröhlicher, optimistischer zu sein. Während das Wesen Phantasie sich von den Ketten losreißen will, die ihm die Menschen – ob gewollt oder ungewollt – angelegt haben. Es möchte mehr Raum für Bewegung bekommen um der Aufgabe nachgehen zu können den Menschen zu helfen. Sie beide klagen einander ihr Leid. Doch es liegt an UNS diesen beiden Geschöpfen zu helfen und ihnen den Weg zu bereiten!

Menschen
finden den Mut
den Schritt ins
Unbekannte zu tun,
haben das Vertrauen,
das daraus
Ungeahntes möglich
wird.

Ich wünsche mir, dass wir in der Zukunft immer unseren Gedanken und unserer Phantasie freien lauf lassen können, und, dass wir von nicht beeinflusst werden, damit wir so neue Ideen bekommen die die Welt verändern und weiterentwickeln.
Ich hoffe, dass die Pantasie niemals endet und immer weiter geht, denn nur so Leben wir wirklich

Für die Zukunft
wünsche ich mir, das die Erde für alle Menschen ein zuhause, was zu Essen hat und das die Menschen nicht in Angst vor Krieg, Armut etc. haben müssen

Es wird einmal sein…
eine Welt in der die Menschen für die Wahrheit aufwachen und die Gerechtgkeit herschen wird.

Es wird einmal…
der Mensch die Kraft erlangen, sich zu sich selbst zu bekennen.
Der Mensch wird bereit sein, sich frei für andere Menschen zu entscheiden, dennn wenn er sich zu wahrer Freiheit entschließt, wird er sich zu wahrer GEMEINSCHAFT bekennen.

Es wird einmal in garnicht allzu langer Zeit, die Zeit keine Zeit mehr haben, sich Zeit zu nennen. Gestern und Morgen bleiben dem Heute verborgen.
Wenn kemand die Konzentration sich aus den Rippen klaut, und dem Heute alles zeigt, wann wird etwas neues
aufgebaut
werden können.
Und
Das wird schön
Und
Wunderbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.