Portrait

Moin Moin,
ich heiße Johann Schmiedehausen, bin 21 Jahre alt, und komme aus Eckernförde im Norden Deutschlands an der Ostsee.

Meine Interessen liegen zur Zeit, neben meinem Freiwilligendienst, vor allem im Webdesign und der Photographie. Ich male auch mit Acrylfarbe (eher Landschaftliches) und Buntstiften (freie Formen). Im Rahmen meiner Jahresarbeit habe ich mich auch schon mit Landart auseinander gesetzt.

🔗Photographie

Die Eltern meines Vaters waren im Foto- und Filmgeschäft tätig. So ist es nachvollziehbar, dass ich, wie meine Brüder, recht früh einen chemischen Photoapparat bekam. Seit einigen Jahren besitze ich nun auch eine Digitalkamera.

Aufnahme von Johann Schmiedehausen
Ein wunderbarer Mond, als Stativ ein Hocker und eine Belichtungszeit von zwanzig Sekunden ermöglichten mir diese Aufnahme.

Ich bin sehr froh, dass ich mit dem chemischen Verfahren photographieren durfte. Denn hier hat die Wahl der Belichtungszeit und die Blendenwahl eine größere Bedeutung, als bei der digitalen Photographie. Dadurch wurden mir die vielen Möglichkeiten der Einstellungen zur Aufnahme von Fotos viel früher bewusst. Bei modernen Digitalkameras sind solche Einstellungen nicht mehr erforderlich wenn man auf „Automatik“ stellt, aber gleichwohl zum Glück noch möglich. Und das einzelne Foto auf einem Film hat mehr Wert als eine JPEG- oder RAW-Datei, weil ein Film bloß 36 Photos fassen kann.

Hier findest du Beiträge rund um das Thema der Photographie.

🔗Freiwilligendienst in Argentinien

Nach bestandenem Abitur an der Freie Waldorfschule Eckernförde habe ich mich im August auf den Weg nach Argentinien gemacht, um hier einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst zu leisten. Mehr und ausführlicher berichte ich dazu im Blog.  Auf die neue Sprache und Kultur freue ich mich besonders.